Zone Bulgaria  
English
Bulgarian
Deutsch
French
Russian
 
 
Nord Bulgarien > Pavlikeni > Geschichte

Pavlikeni Geschichte

Der Ortschaft wurde von Paulikanern aus Südbulgarien im Mittelalter gegründet. Sie waren  Anhänger  der religiösen Sekte, die im 7. Jh. in Westarmenien entstand. Unter Bavlikjan und Pavlikjan wurde die Siedlung in Urkunden von 1430 erwähnt. Zur Zeit der Befreiung (1878) war es ein kleines Dorf. Nach dem Bau der Eisenbahnlinie Sofia-Varna (1899) entwickelten sich Handwerk und Handel rasch. 1943 wurde es zur Stadt ernannt. Ein Teil der Einwohner ist katholischen Glaubens.

Home | Search | Site map | Copyright