Zone Bulgaria  
English
Bulgarian
Deutsch
French
Russian
 
 
Nord Bulgarien > Russe > Sehenswürdigkeiten

Russe Sehenswürdigkeiten

Ungefähr 200 Gebäude gehören in Russe zu den architekturhistorischen Baudenkmälern, 12 davon sind besonders wertvoll. Das Gebäude der Steuerbehörde (Dochodnoto sdanie) mit dem geflügelten Merkur auf dem Dach (altes Theatergebäude), 1902 von den Architekten Paul Brank, Georg Lang und Frank Scholz gebaut. Zusammen mit dem 1908 errichteten Denkmal der Freiheit des florentinischen Architekten und Bildhauers Arnoldo Zocchi stellen sie die Stadtsymbole dar. Zu den Gebäuden unter Denkmalschutz zählt auch das der Musikschule. Die Katholische Kirche (Episkop- Bosilkov-Str., Tel. 082 2288188) mit ihren Vitragen; die Gebäude der Sparkasse, der Industrie- und Handelskammer (Bibliothek Ljuben Karavelov), des Jungengymnasiums Knjas Boris (jetzt Mittelschule Chr. Botev); das Haus des Seemanns; die Bezirksverwaltung (jetzt Museum), der Klub der Kulturschaffenden, die  Verwaltung der zollfreien Zone; das Haus der Brüder Simeonovi. Auf der Gurkostraße steht das Geburtshaus von Elias Canetti.

In Russe sind zahlreiche Museen zu besuchen: das Pantheon der bedeutenden Persönlichkeiten des 18./19. Jh (Wiedergeburtszeit), Tel. 082 28913; das Historische Museum Baba Tonka (Tel. 082 32364), das Haus von Sachari Stojanov, das Haus von Toma Kardshiev; das  Nationale Verkehrsmuseum ist im alten Bahnhof untergbracht. Dort sind die Eisenbahnwagen von Sultan Abdul Asis, Zar Ferdinand und Zar Boris III ausgestellt. Die Kunstgalerie.

Zu den Sehenswürdigkeiten zählen auch die Festung Levenntabia (heute Restaurant). Überreste des Stadttors Kjuntakapia, die Machmudova-Säule; die Dreifaltigkeits- Kirche (Sveta Troiza) vom Anfang des 17. Jh., (Sveta- Troiza-Pl. 8); der Flottenturm, 1884 zu meteorologischen Überwachungen vom Architekten Franz Grünanger  erbaut. Das Denkmal der im Serbisch-bulgarischen Krieg Gefallenen (1885), die Denkmäler der Baba Tonka, Ljuben Karavelovs, Stefan Karadshas, Raitscho Nikolovs.

Russe hat eine Oper (Sveta- Troiza-Pl., Tel. 082 234303, 225358), eine Philharmonie (Raiko- Daskalov-Str. 12, Tel. 082 225680), ein Dramatisches Theater und ein Puppentheater. Alljährlich finden im März die Internationalen  Musikfesttage in der Stadt statt. Russe ist auch Universitätsstadt.

Home | Search | Site map | Copyright